Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sozial! Ökologisch! Friedlich!

Unser Programm für Landau

Es wird Zeit Landau sozialer zu gestalten. Veränderungen beginnen im kleinen, wir wollen ein soziales Landau gestalten, ein Landau in dem man gerne wohnt.

Wer mit uns für ein soziales Landau streiten möchte wählt das Original für soziale Politik, nämlich Die Linke - Kreisverband Landau / SÜW!

Am 26. Mai 2019 DIE LINKE wählen – In Landau und Europa

 

Wir wollen endlich Nahverkehrskonzepte, die Bus und Bahn für alle erschwinglich und nutzbar machen. Deshalb fordern wir als ersten Schritt ein Sozialticket für Landau. Wir wollen mittelfristig Bus und Bahn ohne Ticket nutzen können und fordern dies für Schüler, Studierende und Auszubildende. Wir wollen mehr, bedarfsgerechte und schnellere Linienangebote durch die bisherigen Steuerzuschüsse und eine Haushaltsabgabe finanzieren.. Wir fordern den Ausbau des Bus- und Bahnverkehrs. Ein besserer Anschluss der Stadtdörfer ist notwenig um die soziale Mobilität zu fördern. Nur mit flexibleren getakteten Verbindungen, können wir mehr Menschen in das Einzugsgebiet des Wirtschaftsstandorts Landau bringen. Langfristig wollen wir so erreichen, dass der motorisierte Individualverkehr verringert wird und Lärm- und Schadstoffemissionen sinken.

Wohnen ist ein Menschenrecht! Explodierende Mieten, Wohnraummangel, Ausverkauf der Stadt…Wir LINKEN setzen unsere Solidarität und Gemeinschaft dagegen. Eine sehr hohe und auch streng auf Einhaltung geprüfte Sozialquote bei allen neuen Bauprojekten sollte selbstverständlich sein. Der Ausverkauf kommunaler Flächen an privatwirtschaftlich, profitorientierte Unternehmen muss ein Ende haben. Landau muss seine Bürgerinnen und Bürger ermutigen, genossenschaftliche Wohnprojekte zu entwickeln und sie mit Know-How und in der Durchführung unterstützen oder eben direkt selbst bauen und dabei schlicht auf Kostendeckung zielen, dafür streiten wir Die Linke - Kreisverband Landau / SÜW.

Auch in Landau gibt es Rassismus und Menschenfeindlichkeit. Das können die Landauer:innen in der jüngeren Vergangenheit und heute deutlich erfahren, seit immer offener und ungenierter Rassisten auch hier ihrem Hass auf alles fremd Erscheinende freien Lauf lassen. Unsere Stadt ist vielfältig und das soll so bleiben. Wir beteiligen uns deshalb an antirassistischen und antifaschistischen Initiativen und Diskussionen und wollen die Erinnerung an den Nationalsozialismus und seine Verbrechen auch vor Ort wachhalten. Wir Die Linke - Kreisverband Landau / SÜW sind aktiver Teil lokaler Bündnisse mit Gewerkschaften, Kirchen und anderen gesellschaftlich aktiven Gruppen, um dem Rechtsruck in unserer Gesellschaft Einhalt zu gebieten. Wir zeigen die wirklichen Konfliktlinien, welche nicht zwischen Nationalitäten, sowie Religionen oder Ethnien verlaufen, sondern zwischen Armen und Reichen.

Fahrradfahren rettet nicht die Welt! Es macht weder die Pfalz noch die Landau zu einem Paradies, weil alle Probleme der Gesellschaft bestehen bleiben. Wer das Fahrrad predigt, aber den Kapitalismus nicht grundlegend kritisiert, ist bequem. Wir verknüpfen als einzige Partei Fahrrad mit ÖPNV mit Klima- und Wirtschaftspolitik mit Gesellschaftsanalyse und Konsumkritik die über das Individuum hinaus gehen. Wer Morgen eine bessere Welt erreichen und nicht modernen Ablaßhandel für seine Konsumsünden will, hat nur eine Wahl: Die Linke - Kreisverband Landau / SÜW

Die Stadt Landau in der Pfalz, ein Füllhorn der Kultur. In fast allen Bereichen. Hunderte aktive Vereine, bildende Künstler:Innen, Kreative, Musiker:Innen, all das in unserer kleinen Stadt. Und alles, fast alles ist Ehrenamt, dass einmal im Jahr plakative Wertschätzung erfährt und von der Stadt sozusagen als elegantes Feigenblatt genutzt wird, solange sich damit touristisch Profit machen oder Kosten im sozialen Bereich senken lässt. Kultur muss aber für alle da sein, kostenlos. Familien müssen Museen besuchen können ohne einen Wochenlohn dafür auszugeben, Konzerte und Ausstellungen, müssen allen zugänglich sein ohne bürokratische Hürden wie Sozialtickets u. ä. Die Linke - Kreisverband Landau / SÜW will das anders machen, denn wir sagen nicht alles kann der Markt regeln!

Das Frieden etwas Wunderbares ist, kann man gerade in der Stadt Landau in der Pfalz auf vielerweise erfahren. Durch einen Blick in die Geschichte der Stadt, durch real erlebbare Völkerverständigung, durch das Zusammenleben der Religionen, durch die Herzlichkeit mit der Landauerinnen und Landauer geflohenen Menschen Hilfe und Zuhause anbieten…und doch: Rüstungsbetriebe, Bundeswehrgelöbnisse auf öffentlichen Plätzen, Bundeswehr-Offiziere die Kinder direkt an Schulen werben…damit haben wir als Die Linke - Kreisverband Landau / SÜW mehr als ein Problem. Sie auch?